Office de Tourisme & de Congrès

Restaurants taxis santé sur kelest

Voyance avenir sur douxavenir

Tél rose Charme tel rose

Annuaire des professionnels, numéro de téléphone sur pro-datas

Paroles de musiques sur parolesbox

Orléans & Jeanne d'Arc

Orléans & Jeanne d'Arc

Auf der ganzen Welt und in sämtlichen Sprachen wird Jeanne d'Arc in der Kultur der Völker erwähnt. In einem Frühling des  XV. Jahrhunderts verliehen ihre ganz außergewöhnlichen Heldentaten der Stadt Orléans einen besonderen Glanz. Nach der verlorenen Schlacht von Azincourt im Jahre 1415 brach eine unglückliche Zeit über das Königreich Frankreich herein, um das sich die Bewohner von Armagnac und Burgund stritten.

So entstanden „drei Frankreiche“: Normandie, Picardie, Ile de France und Aquitanien unter englischer  Vorherrschaft (Lancaster); Burgund, Champagne und Flandern unter Burgunder Vorherrschaft und schließlich das Königreich Bourges des Kronprinzen Charles, dem die Nachfolge 1420 verwehrt wurde.

Nach dem Tode von Henri V Plantagenêt wurde der Herzog von Bedford, der die Schwester des Herzogs von Burgund zur Frau nahm, Regent des Königreichs. Sein Wunsch nach einem größeren Reich veranlasste ihn dazu, mehrere Städte der Loire zu belagern und schließlich einzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt tritt Jeanne d'Arc in die Geschichte Frankreichs und der Stadt Orléans ein.

29. April 1429: Bei Einbruch der Dunkelheit und ohne jeglichen Widerstand von Seiten der Engländer zieht Jeanne in Orléans ein. Sie lässt sich im Haus von Jacques Boucher, dem Schatzmeister des Herzogs von Orléans, nieder.
30. April: Kriegsrat. Aufforderung an die Engländer. Jeanne hingegen erntet nur Beleidigungen.
4. Mai: Die Gegenwart von Jeanne ermutigt die französischen Truppen. Die Bastei Saint-Loup wird eingenommen!
7. Mai: Angriff auf den Boulevard des Tourelles. Ein harter Kampf. Jeanne führt ihre Truppen an, wird jedoch von einem Pfeil an der Schulter verletzt. Der Pfeil wird entfernt und es wird zum Rückzug geblasen. Jeanne verweigert den Rückzug und greift erneut an: Der Boulevard und die Festung werden eingenommen. Jeanne rückt über die Brücke in Orléans ein, wie sie es am Morgen vorausgesagt hatte.
8. Mai: Beide Armeen sind anwesend. Die Jungfrau veranlasst, die Messe vor Ort zu zelebrieren. Nach Abschluss der Messe ziehen sich die Engländer zurück: die Belagerung ist aufgehoben.
Seit 1430 feiert Orléans, bis auf wenige Ausnahmen, seine Heldin mit Eifer jedes Jahr aufs Neue.

Weitere Infos:

Maison de Jeanne

Centre Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc-Feste

 


Devenez Greeters !

ORLEANS VAL DE LOIRE GREETERS Vous avez dit ...